· 

Wohnen im schwedischen Landhausstil - unser Esszimmer

 

Unser Faible für den skandinavischen Wohnstil zeigt sich nicht nur in der schwedenroten Holzfassade unseres Hauses, sondern auch im gesamten Wohnbereich und in unseren liebevoll ausgesuchten Wohnaccessoires.

So fühlen wir uns immer ein bisschen wie in Bullerbü.

 

 

 

Küche und Essbereich sind räumlicher Mittelpunkt unseres Familienlebens. Hier verbringen wir die meiste Zeit, wenn wir zuhause sind.
Daher ist es mir wichtig, diesen Bereich ganz heimelig zu gestalten.

Helle Farben, viel Holz, skandinavisches Design, fröhliche Stoffe, zauberhaftes Geschirr und liebevoll gefertigte Deko und Accessoires aus meinem Atelier zaubern dieses skandinavisches Lebensgefühl in unser Zuhause, das wir so lieben.

Aber schaut selbst ... (0: 

 

 

Unsere Wände in Küche und Essbereich haben wir nach schwedischem Vorbild mit Holz verschalt.
Der graue Anstrich bildet einen schönen Kontrast zu unseren Möbeln, die wir fast alle nach und nach weiß lackiert haben ... 

 unser Esstisch aus Buchenholz hatte einen wunderschönen Holzton, wirkte aber immer etwas schwer und dominant.

Seitdem ich ihm ein weißes Farbmäntelchen übergestülpt habe, passt er deutlich besser zu unserem Stil.

 

 

Für die große Bank am Familientisch habe ich an 2 weiß gestrichenen Gartenbänken jeweils eine Armlehne abgesägt und anschließend beide Bänke mit Leisten an Unter- und Rückseite verbunden. 

Die vielen Kissen, die ich aus Stoffen eines dänischen Herstellers genäht habe, machen sie so richtig gemütlich. 

 

 

Die langen Vorhänge an der Terrassentür und den blau-weißen Webteppich haben wir aus Schweden mitgebracht.
Sie sind für uns etwas ganz Besonderes, weil sie uns täglich an dieses zauberhafte Land und an unvergessliche Urlaubstage dort erinnern.

 

 

Aus Geschirrtüchern nähe ich mir gerne Kissenüberzüge und kleine Vorhänge für die Fenster. Dadurch kann ich je nach Lust und Laune oder Jahreszeit unterschiedliche Wirkung erzielen. Momentan liebe ich die Kombination aus Grau, Rot, Weiß und Hellblau. 

Die Farben grau, rot und weiß harmonieren so schön miteinander und das Hellblau bringt noch ein bisschen Frische mit dazu.

 

 

Die selbst gebaute, weiße Paneelwand mit dem Regalbrett und den kleinen Haken lässt mir Raum für Deko & Schönes.

Auch meine Holzschilder, Kerzenständer, Holzhäuschen, ... aus dem Atelier werden darauf fürs Fotoshooting in Szene gesetzt, um dann anschließend im Onlinelädchen Ann & Jan ansprechend präsentiert werden zu können.

 

 

"Willkommen in unserem Zuhause" - aus dem Atelier (0:

 

 

Die tolle Deko im Vordergrund des Fotos haben unsere Kinder vor einigen Jahren aus weiß lackierten Ästen, Wattekugeln, Glasanhänger und Nylonschnur gebastelt.

Kreativität ist wirklich ansteckend, denn ich bin erstaunt mit welch schönen Ideen sie uns immer wieder überraschen 

 


 

Auch so eine kleine Stoffmanschette für ein gewöhnliches Glas oder eine Vase ist schnell genäht und ebenso schnell wieder ausgetauscht, wenn mein "Ich-brauch-jetzt-wieder-Veränderung-Syndrom" zuschlägt (habt ihr dieses kleine Syndrömchen auch so ab und zu und regelmäßig und überhaupt...?)

 

 

Das bezaubernde Design der Stoffe, Tassen, Teller, Kannen, ... einer bekannten, dänischen Firma (0:, zieht mich schon seit Jahren in seinen Bann. Im Laufe der Zeit hat sich bei uns eine stattliche Anzahl an Lieblingsteilen angesammelt, die täglich im Einsatz sind. Es begeistert mich, dass ich dabei jede Serie miteinander kombinieren kann, weil fast alles zueinander passt - trotz verschiedener Farben und Muster. 

 

 

Bestimmt sind einige von Euch auch dieser Leidenschaft bzw. diesem "besonderen Sammeltrieb" verfallen (0;  ?!

Die Muster und Farben strahlen einfach so viel Fröhlichkeit und Gemütlichkeit aus.

In meinem Lieblingslädchen in der Nähe arrangiert die liebe Sandra skandinavisches Design in solch liebevoller Weise, dass ein   Bummel durch ihr Lädchen spontane Gefühlsregungen auslöst, in Form von "...ist das bezaubernd ... ich glaub, das würde super bei mir passen ... oder vielleicht auch das ... und wie schön ist das denn ... vielleicht nehm ich einfach beides ... oder alle drei? ....

Sandra ist mit ihrem Lädchen Fotokunst Lutz auch bei Facebook und Instagram.

 


 

Ich mag es, wenn Kerzen brennen und sie gehören bei uns ganz selbstverständlich auf den Tisch - auch morgens am Frühstückstisch. So beginnt bereits der Schul- und Arbeitsalltag mit einem kleinen Hauch Gemütlichkeit.

Unterschiedliche Kerzenständer im skandinavischen Landhausstil gibt´s bei mir im Ann & Jan Onlinelädchen (0:

 


 

So, jetzt genieße ich noch ein bisschen die goldene Herbstzeit in der Sonne und im Garten. 

Bis bald und fröhlich winkend aus dem Schwedenhausatelier,

Annette