· 

Mit Tante Paulchen in den Schärengarten von Karlskrona

 

Hej ihr Lieben,

heute nehme ich euch wieder mit auf

"Tante Paulchen Tour" nach Schweden.

 

Während sich Tante Paulchen auf ein paar Tage Ruhe freute, erkundeten wir die Inselwelt im Schärengarten von Karlskrona.

 

 

 

Die Insel Senoren gehört neben den Inseln Sturkö, Tjurkö, Aspö und Hasslö und zahlreichen kleinen Inseln zu einer Inselgruppe vor der Hafenstadt Karlskrona in der südschwedischen Provinz Blekinge.

Die Inseln sind zum Teil durch Brücken miteinander verbunden. 

Auf der Insel Senoren sind wir durch Zufall auf einem ganz bezaubernden, kleinen Campingplatz gelandet

... ein kleines Fleckchen Paradies, an dem wir uns sofort wohl fühlten.

Auf weitläufigen Wiesen oder unter Bäumen, direkt am Wasser darf man sich hier mit Zelt, Camper, Wohnmobil oder Wohnwagen niederlassen. Auf dem Platz gibt es auch hübsche Stugas, kleine Ferienhäuschen, zum Mieten.

Und am Ufer lagen einige, platzeigene Ruderboote, die wir kostenlos nutzen durften.

 

Die ruhige Ostsee in dieser bezaubernden Inselwelt lädt zum Baden, Schwimmen und Paddeln ein. 

Wie gerne hätte ich solch ein Fleckchen Erde in der Nähe unseres Zuhauses.

Die Ruhe, die Natur, die Schönheit und Gemütlichkeit, die man hier sieht und spürt, ist überwältigend.

Auf dem Gelände tummeln sich zahlreiche Kaninchen und leben mit den Campern in harmonischer Gemeinschaft.

Das Zentrum des Platzes bildet eine kleine Rezeption, einfache und saubere Sanitärgebäude, eine Gemeinschaftsküche mit Aufenthaltsraum, eine größere Unterkunft für Freizeitgruppen und ein großer Bolz- und Spielplatz.

Noch heute schwärmen unsere jugendlichen Kinder von den abendlichen Fußballspielen mit schwedischen Kindern aus der Freizeitgruppe, die zur gleichen Zeit dort Urlaub machte.

Infos zum Campingplatz ... (* Unbezahlte Werbung *)

Bootstour durch den Schärengarten von Karlskrona

In der Nähe des kleinen Campingplatzes befindet sich der Schiffsanleger der Insel Senoren. Von hier aus startet 3 mal täglich eine Tour in die östliche Inselwelt um Karlskrona.

Das Schiff wird als öffentliches Verkehrsmittel genutzt, um in die Dörfer auf den Inseln zu gelangen.

Darüber hinaus ist es eine wunderbare Möglichkeit, einen Eindruck vom Schärengarten um Karlskrona zu bekommen und diese atemberaubende Inselwelt, dieses Wunder der Natur, zu bestaunen und zu genießen.

Die ca. 3-stündige Schiffstour führte uns über Ytterön, Hästholmen, Inlängan, Stenshamn, Ungskär, Langören und wieder zurück zum Anleger von Senoren.

Aber kommt doch einfach mit auf eine kleine Bilderreise durch dieses Naturparadies ...

 

Auf der Homepage von "Blekingetrafiken" könnt ihr die verschiedenen Schiffstouren sehen, die durch den Schärengarten von Karlskrona führen ... "Klick" auf den Button Skärgardstrafik (* Unbezahlte Werbung *)

Abendstimmung im Schärengarten

Auf Senoren den Abend ausklingen lassen, der Sonne zuschauen, wie sie am Horizont langsam verschwindet, eine abendliche Schwimmrunde oder einfach am Wasser sitzen und die Ruhe genießen, ... 

das ist Entschleunigung und Entspannung pur.


Einmal einen ganzen "Sommar"  in Schweden zu verbringen...., das wäre ein Traum (-:

Spätestens im nächsten Jahr heißt es für uns hoffentlich wieder "Välkommen till Sverige".

Wie schön, dass ihr mit mir diese kleine Bilderreise gemacht hat.

Ganz gleich, ob ihr stille Leser/-innen seid, ob ihr regelmäßig oder eher ab und zu vorbei schaut, ob ihr nette Kommentare hinterlasst und euch mit mir austauscht, .... , ich freue mich immer über jeden Blogbesuch.

Seid lieb gegrüßt von mir und Tante Paulchen (-:

Fröhlich winkend aus dem Schwedenhausatelier Ann & Jan,

Annette

Kommentar schreiben

Kommentare: 5
  • #1

    Jutta (Donnerstag, 10 Mai 2018 19:08)

    Ach liebe Annette, die Reise nach Schweden tat jetzt richtig gut. Es muss dort wunderschön gewesen sein, deine Bilder lassen mich nun träumen. Ich danke dir für diesen herrlichen Post und wünsche dir und deiner Familie noch einen schönen Abend. Liebe Grüße aus der Kleinen Lotta.

  • #2

    Sabine (Freitag, 11 Mai 2018 10:47)

    Hallo Annette, ich bin mir Dir gerade durch die Inselchen gereist! Traumhaft schön! Da bekommt man Fernweh!!! Die leuchtenden Farben sind so herrlich! Ein wunderschöner post! � Liebe Grüße vom Schloß Monrepos und bis bald! Sabine �⛵⚓

  • #3

    Annette, Ann & Jan (Freitag, 11 Mai 2018 12:10)

    Liebe Jutta,
    ja, die Wochen dort waren unbeschreiblich schön, so wie jede Reise, die wir bisher nach Schweden unternommen haben. Es ist ja nicht nur die atemberaubende Landschaft, sondern auch die unzähligen, liebevoll gestalteten Holzhäuser und die entspannte Lebensweise, die einfach ein wunderbares Gesamtes geben.
    Hab ein schönes Wochenende und liebe Grüße zu Dir/ Euch in die Kleine Lotta.
    Annette

  • #4

    Annette, Ann & Jan (Freitag, 11 Mai 2018 12:14)

    Liebe Sabine,
    ja, das Fernweh kann ich absolut nachempfinden (-: Das habe ich auch regelmäßig und nach Schweden sowieso.
    Schön, dass du mit mir bildlich durch die Schären geschippert bist.
    Liebe Grüße zum Schloß Monrepos und bis ganz bald,
    Annette

  • #5

    Beate (Montag, 14 Mai 2018 14:51)

    Liebe Annette,
    wahrlich ein Traum. Schweden ist ein wunderschönes Land und Du hast eine zauberhafte und bewunderswerte Art, einen ganz einmalig "hyggen" ;) Blog zu gestalten.
    Alles Liebe, Beate