Liebe zum Detail - Küche im skandinavischen Stil

 

Ein fröhliches Hej im neuen Jahr 2021

 

Über die Weihnachtszeit und den Jahreswechsel hatten wir in unserem Onlinelädchen Versandpause...

 

... und damit viel Zeit mit der Familie,

viel Zeit, um zu Entspannen und in den Tag zu träumen,

Zeit für Kreatives, um neue Atelier- und Shopprodukte zu planen und zu entwerfen,

und nebenbei ein kleines Projekte in Angriff zu nehmen, das schon seit einiger Zeit auf unserer TO-DO-Liste stand (-:

 

Es war nur ein kleines Projekt, eine kleine Veränderung,

aber optisch mit einer für uns großen Wirkung (-:

 

Neugierig?...

Dann kommt doch einfach mal wieder mit

in unsere Küche (-:

Im Februar 2020 habe ich hier auf meinem Blog von unserem Küchen-Makeover berichtet... 

Damals habe ich Euch gezeigt, wie wir unsere Küche mit kleinen Umbaumaßnahmen und Ergänzungen noch heimeliger und gemütlicher getaltet haben... natürlich im skandinavischen Stil - wie kann es auch anders sein bei uns (-:  

 

Im Sommer 2020 haben wir dann in einer Spontanaktion alle bisherigen grauen Wandpaneelen in einem weichen Weißton, passend zu unseren magnoliafarbenen Küchenfronten, gestrichen.

Obwohl uns der bisherige Kontrast zu den grauen Holzpaneelen gefallen hat,

haben wir uns sofort verliebt in diese Weite und Geräumigkeit, die diese farbliche Veränderung mit sich gebracht hat.

 

Aber nun zu den weiteren, kleinen Veränderungen... (-:

 

Vom Ausbau unseres Stuga

( unser kleines Schwedenhäuschen im Garten - Blogartikel s. 3.08.2020)

hatten wir noch eine Rolle der schwedischen Vliestapete Falsterbo 111 Trellis Leaves blue übrig.

Design und Farbe dieser Tapete finden wir einfach bezaubernd ...

sie wirkt unglaublich gemütlich und warm durch den leicht cremeweißen Hintergrund und zugleich strahlt sie mit dem blauen, floralen Rautenmuster eine sommerliche Frische aus.

 

Die bisher weißen Innenseiten der Vitrinenschränke wirkten bei Tageslicht oft etwas matt und leicht gräulich...

und nur die eingeschaltete Vitrinenbeleuchtung ließ das Schrankinnere leuchten.

 

Deshalb habe ich kurzerhand die Schrank-Innenseite mit meiner Lieblingstapete beklebt

UND...  ich bin begeistert (-:

Der cremeweiße Tapeten-Farbton harmoniert perfekt mit den Küchenfronten und den Wandpaneelen, 

er lässt auch bei ausgeschaltetem Schranklicht die Innenwände freundlich strahlen

und das blaue Muster schafft zudem eine wunderbare Räumlichkeit und Tiefe.

 

Leider gelingt es mir nicht, diese Räumlichkeit auf den Fotos wirklich zum Ausdruck zu bringen,

aber die Wirkung und die optisch positive Veränderung ist enorm (-:

Außerdem haben wir mit der Stichsäge Zierträger aus Holz zugesägt, gestrichen 

und an den Unterseiten der Küchen-Hängeschränke angebracht.

Auch dieses kleine Detail unterstreicht die skandinavische Gemütlichkeit ...

 

Den kleinen Aufbewahrungshelfern für Seife und Spülmittel verpasste ich noch dekorative Schriftzüge

... weniger zur Unterscheidung, vielmehr als weiteres, optisches Detail ...

An solch kleinen Dingen kann ich mich ja so was von Erfreuen (-;

 

Hier noch der Vitrinenschrank über dem Küchenblock...

ebenfalls ausgekleidet mit Tapete und mit Zierträger an den Unterkanten der Seitenwände.

 

Mal schauen, was wir hier so als nächstes in Angriff nehmen...

kreative Pläne gibt es genug (-:

Wir nehmen Euch gerne immer wieder mit in unsere kleine, skandinavische Wohnwelt... 

... bis bald hier auf dem Blog.

 

Fröhlich winkend aus dem Ann & Jan - Häuschen,

Eure Ann

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 5
  • #1

    Korinna (Sonntag, 10 Januar 2021 21:37)

    Eine tolle Veränderung, auch mit der Tapete! Ich habe auch magnolienfarbende Fronten und möchte weiss mit ins Spiel bringen um die Küche aufzuhellen. Deine Fronten sehen im Gegensatz zu meinen weiss aus, täuscht das durch das Licht? Meine sind eher cremefarbend.

    Lieben Gruss,
    Korinna

  • #2

    Sabine (Samstag, 16 Januar 2021 17:50)

    Einfach wunderschön!!!! ♥
    Liebes Grüßle aus Mötzingen! �

  • #3

    Ann, Ann & Jan (Samstag, 16 Januar 2021 18:40)

    Liebe Korinna,
    (Hinweis: die Antwort enthält unbezahlte Werbung)
    unsere Küchenfronten sind vom Hersteller (Schüller Küche) aus im Farbton Magnolia. Und dieses Magnolia passt wunderbar zu den elfenbeinweißen Bodbyn-Fronten von Ikea. So konnten wir die Küchenmöbel wunderbar kombinieren. Für die Wandpaneelen haben wir kein reines Weiß, sondern einen leicht gebrochenen Weißton gewählt, der zu den Fronten passt. Cremefarben wirken Fronten und Wandpaneele nicht. Es ist vielmehr ein weicher, warmer Weißton.
    Liebe Grüße, Ann

  • #4

    Ann, Ann & Jan (Samstag, 16 Januar 2021 18:41)

    Liebe Sabine,
    es freut mich, dass es Dir gefällt (((-:
    Liebe Grüße zurück (-:

  • #5

    Verena (Sonntag, 27 Juni 2021 18:23)

    Das Schrankinnere mit einer Tapete zu bekleben, ist eine brillante Idee, um für neue Stimmung in der Küche zu sorgen. Grundsätzlich bin ich auch ein großer Fan von weißen Küchenmöbeln, weshalb ich aktuell auch auf der Suche nach neuen Vitrinen und Stühlen für die Küche bin. Es wird sich zeigen, was ich im Laufe der Zeit aus den Möbeln so alles gestalten kann.
    https://www.badundwohnkultur.at/