Julzeit in unserem "lilla sverige"

Ein fröhliches Hej - heute aus unserem

weihnachtlichen "lilla sverige"...

 

"lilla sverige"... weil wir Skandinavien lieben und uns mit unserem schwedenroten Holzhaus und unserem schwedischen Gartenhaus am Teich unser "Kleines Schweden" nach Hause geholt haben (-:

 

 Zur Advents- und Weihnachtszeit ist unser Zuhause erfüllt von Kerzenlicht, Plätzchenduft und gemeinsamen Stunden an unserem großen Familientisch.

Mit Naturmaterialien und stimmungsvollen Dekoaccessoires aus unserem Schwedenhausatelier Ann & Jan und von nordischen Labels genießen wir die gemütliche Julzeit.

Die offene Wohnküche ist unser Familientreffpunkt...

hier wird gebacken, gegessen, geplappert, geplant, u.v.m. ... und natürlich jahreszeitlich dekoriert (-:

 

Offene Küchenregale bieten uns dabei Platz für Nützliches und Schönes...

Dalapferdchen und weiße Metalltöpfe mit Tannenmotiv aus unserem Atelier, Tannengrün und Zapfen aus der Natur und nicht zu vergessen, die kleinen Wichtel oder Jultomte, die sich immer über einen Teller Milchreis freuen, sich gerne in der Werkstatt aufhalten, Weihnachtsgeschenke herstellen und ab und an auch mal Streiche spielen...

 

Hatte ich schon mal erwähnt, dass Milchreis und Grießbrei mein Lieblingsessen ist, dass ich in der Werkstatt und im Atelier voll in meinem Element bin, dass ich sehr oft ausgelassen durchs Haus hüpfe,... aber bevor ihr jetzt voreilige Schlüsse zieht... 

NEIN, ich habe keine rote Zipfelmütze (-;

 

Deko- und Gestaltungselemente finden sich zwar überall und in jedem Eckchen unseres Hauses, dennoch brauche ich sie übersichtlich und gezielt eingesetzt... nicht zu viel und nicht zu wenig (-:

 

 

Die gemütliche Bank an unserem Esszimmertisch ist besonders in der dunkleren Jahreszeit einer der beliebtesten Plätze von uns allen hier im Haus... 

... v.a. wenn es nachmittags draußen dunkler wird, das Feuer im Kaminofen prasselt und Kerzenschein Gemütlichkeit verströmt.

Schade nur, dass ich Euch im Hintergrund kein Winterwonderland mit Schneedecke und dicken Schneeflocken, die vom Himmel fallen, zeigen kann... es ist Dezember und unsere Strauchrosen strahlen noch in sattem Grün durch´s Terrassenfenster (-:

 

Klassisches Rot findet sich bei uns das ganze Jahr über, auch zur Weihnachtszeit...

Im Sommer fröhlich kombiniert mit hellblau oder hellgrün, im Winter kombiniert mit grau und beige... und immer in Verbindung mit weißen Holzpaneelen (-:

 

Über unserem selbstgebauten Familiensofa hängt zwischen 2 Wandhaken eine Schnur mit dekorativen Clips, an die ich schnell und einfach zauberhafte Dekoteilchen, passend zur jeweiligen Jahreszeit, hängen kann...

und schwupps sieht es gleich wieder anders aus.

Ich mag es, wenn ich mit kleinen Details und ohne viel Aufwand umdekorieren kann und sich dadurch unser Zuhause laufend verändert.

 

Das Dalapferd mit dem Stabkerzenhalter ist ein kleiner Prototyp, der vor Kurzem im Atelier entstanden ist. 

In den nächsten Wochen dürfen einige davon in unseren Onlineshop einziehen.

 

Das Wohnzimmerfenster ziert ein Winterdorf in Form einer Fensterbildbordüre. 

Wenn es draußen dunkel ist, vermittelt es wenigstens ein bisschen winterliches Flair (-;

 

Auch im übrigen Haus sorgen winterliche Accessoires für Weihnachtsstimmung (-:

 

Und mit einem Foto vom vergangenen Januar 2019, an dem uns die Natur mit zauberhaftem Raureif beschenkt hat,

schicke ich Euch winterliche Grüße und wünsche Euch eine wunderbare Julzeit mit Euren Lieben.

Fröhlich winkend aus unserem "lilla sverige" (-;

Annette (Ann)