Allgemeine Geschäftsbedingungen

Zur außergerichtlichen Beilegung von verbraucherrechtlichen Streitigkeiten hat die Europäische Union eine Online-Plattform (“OS-Plattform”) initiiert: http://ec.europa.eu/consumers/odr/

Allgemeine Geschäftsbedingungen von Ann&Jan

§ 1 – Anbieter, Einbeziehung der AGB

(1) Anbieter und Vertragspartner für die bei Ann&Jan dargestellten Kunstwerke ist Annette Leißner, Oberes Lauch 18, 75365 Calw, Telefon: 07053/3909290, Email: info@annundjan.de (im folgenden kurz „Ann&Jan“).

(2) Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen sind Bestandteil jeder vertraglichen Vereinbarung zwischen dem Anbieter und dem jeweiligen Kunden. Entgegenstehenden AGB des Kunden wird widersprochen.


§ 2 – Warenangebot und Vertragsschluss

(1) Ann&Jan bietet die dargestellten Kunstwerke zum Kauf an. Die farbliche Darstellung der Artikel auf der Internetseite kann je nach verwendetem Internetbrowser und Monitoreinstellungen des Kunden geringfügig variieren; diese Abweichungen sind technisch nie ganz vermeidbar.

(2) Warenauswahl, Vertragsschluss und Vertragsabwicklung erfolgen in deutscher Sprache.

(3) Ann&Jan verkauft ausschließlich an Kunden innerhalb Deutschlands,innerhalb der EU und in Europa.

(4) Alle Angebote sind freibleibend, d. h. im Falle einer Nichtverfügbarkeit der bestellten Ware behält sich Ann&Jan vor, nicht zu liefern. Der Kunde wird in diesem Fall unverzüglich per E-Mail benachrichtigt, bereits erhaltene Gegenleistungen sofort erstattet. Ein Kaufvertrag kommt erst durch Zusendung einer Auftragsbestätigung per Email zustande.


§ 3 – Preise und Bezahlung

(1) Alle Produktpreise verstehen sich als Endpreise zzgl. Versandkosten. Umsatzsteuer wird nicht erhoben.

(2) Die Versandkosten sind im Menüpunkt "Versandkosten" aufgeführt.

(3) Ann&Jan liefert nach Wahl des Kunden, gegen Vorkasse per Banküberweisung, gegen Vorkasse mittels PayPal-Zahlung oder gegen Barzahlung bei Abholung. Bei Kunstwerken, die nach Kundenspezifikationen hergestellt wurden, ist die Barzahlung bei Abholung ausgeschlossen.

(4) Für Vorkasse-Bestellungen gilt eine Zahlungsfrist von einer Woche ab Zugang der Auftragsbestätigung. Ann&Jan legt die gewünschte Ware während der Dauer der Zahlungsfrist für den Kunden zurück. Es obliegt dem Kunden, seine Zahlung so rechtzeitig zu bewirken, dass sie bei Ann&Jan innerhalb der Frist eingeht. Ann&Jan behält sich das Recht vor, vom Kaufvertrag zurückzutreten und die Ware anderweitig zu verkaufen, wenn die Zahlung bis Ablauf der Frist nicht eingegangen ist. Eine nach Rücktritt eingehende Zahlung des Kunden wird erstattet.


§ 4 – Versand, Lieferfristen

(1) Ann&Jan liefert binnen 2-4 Werktagen ab Zahlung. Bei Kunstwerken, die nach Kundenspezifikationen hergestellt wurden, wird die Lieferfrist individuell vereinbart.

(2) Wenn die Lieferung an den Kunden fehlschlägt, weil der Kunde die Lieferadresse falsch oder unvollständig angegeben hat, erfolgt ein erneuter Zustellversuch nur, wenn der Kunde die unmittelbaren Kosten des erneuten Versands übernimmt. Diese Kosten entsprechen den bei Vertragsschluss vereinbarten Versandkosten.

(3) Die Ware wird als versichertes Paket oder als Brief versendet.


§ 5 Widerrufsbelehrung

(1) Widerrufsrecht
Der Kunde hat das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.
Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem der Kunde oder ein von ihm benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Ware in Besitz genommen hat.
Um das Widerrufsrecht auszuüben, muss der Kunde Ann&Jan (Annette Leißner, Oberes Lauch 18, 75365 Calw, 07053/3909290, info@annundjan.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über seinen Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Der Kunde kann dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass der Kunde die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absendet.

(2) Folgen des Widerrufs
Wenn der Kunde diesen Vertrag widerrufen hat, hat Ann&Jan alle von ihm erhaltenen Zahlungen, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass der Kunde eine andere Art der Lieferung als die von Ann&Jan angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über seinen Widerruf dieses Vertrags bei Ann&Jan eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwendet Ann&Jan dasselbe Zahlungsmittel, das der Kunde bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt hat, es sei denn, mit dem Kunden wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart.
Ann&Jan kann die Rückzahlung verweigern, bis Ann&Jan die Ware wieder zurückerhalten hat.

(3) Der Kunde hat die Ware unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem er Ann&Jan über den Widerruf dieses Vertrags unterrichtet hat, an Ann&Jan zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn der Kunde die Ware vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absendet.

(4) Der Kunde trägt die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Ware.

(5) Bei Kunstwerken, die nach Kundenspezifikationen hergestellt wurden, besteht kein Widerrufsrecht.


§ 6 – Gewährleistung

(1) Bei allen Waren von Ann&Jan bestehen gesetzliche Gewährleistungsrechte.

(2) Sämtliche Produkte (Ware) sind Kunstwerke. Ihre individuelle Beschaffenheit ist Ergebnis der künstlerischen Entstehung und kann niemals Mängel-oder Gewährleistungsansprüche begründen.

(3) Die verwendeten Naturmaterialien (z.B. Holz) können sich verändern, trotz sorgfältiger Auswahl. Derartige Materialveränderungen (z.B. Spannungsrisse, Ausbrechen von Astlöchern) begründen keine Gewährleistungsansprüche.

(5) Ausgenommen aus der Gewährleistung sind Schäden, die auf unsachgemäßen Gebrauch zurückzuführen sind.


§ 7 – Datenschutzhinweise

Ann&Jan verarbeitet die vom Kunden erhaltenen Daten elektronisch zur ordnungsgemäßen Vertragserfüllung, insbesondere für den Versand, die Rechnungsstellung und die Verbuchung von Zahlungen. Zum Zwecke des Versands kann Ann&Jan Namen und Anschrift des Kunden auch an das beauftragte Versandunternehmen übermitteln.



§ 8 – Schlussbestimmungen

Sollten sich einzelne Bestimmungen dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen als unwirksam oder undurchführbar erweisen, so berührt dies nicht die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen.