Lust auf Meer

Habt ihr auch manchmal den Wunsch ...

einfach nur am Meer sein ...

in den Dünen sitzen ...

den sanften Wind in den Haaren spüren ...

Sand zwischen den Zehen haben ...

Möwen rufen hören ...

angenehme Wärme auf der Haut fühlen ...

endlose Spaziergänge am Strand machen ...

Muscheln und Treibholz suchen ...

...

und  die Weite

und das Rauschen der Wellen genießen ?

 

 

... einfach nur LUST AUF MEER?

Ca. 800 Kilometer liegen zwischen meinem Zuhause und dem Meer ... eindeutig zu viele, um mal eben einen entspannten Tag am Strand zu verbringen ... leider )-:

Deswegen zieht es uns mindestens ein- oder zweimal im Jahr ans Meer, v.a. an die Ost- und Nordsee, nach Norddeutschland, Schweden, Dänemark, Holland ...

Nach einer Küstenradtour oder einem langen Strandspaziergang im warmen Sand sitzen und den Wellen zuschauen, wie sie mit ihren weißen Schaumkronen am Strand gemächlich auslaufen. Oder den Abend mit verträumtem Blick auf das weite Meer ausklingen lassen ...
hach,  nur daran zu denken ... und ich bin absolut TIEFENENTSPANNT ... (=

 

"Das-Will-Ich-Auch-Zuhause-Haben"

 

Ein Blick aus unseren Fenstern zeigt sattgrüne Obstbaumwiesen und eine traumhafte Aussicht auf Täler, Schwarzwaldberge und idyllisch verstreute Dörfer in der Ferne ... wunderschön, malerisch, mit Wohlfühlcharakter,

aber eher weniger maritim (=

 

Deshalb hole ich mir gerne dieses Lebensgefühl von Sommer, Meer und Leichtigkeit mit entsprechender Einrichtung und Deko in unser Zuhause.

  

Als Grundlage dazu gehören für mich die Farbtöne Weiß, Sand und Grau, viel Holz, weißlackierte Möbel, Laternen, Windlichter und Körbe aus Rattan.

Farbe kommt ins Spiel durch Kissen und Dekoelemente, die sich je nach Jahreszeit, Lust und Laune schnell austauschen lassen.

 

Geflochtene Körbe machen sich mit Ankermotiven strandfein.

 

Hier habe ich von einem Trageriemen einer ausrangierten Tasche ein Stück abgeschnitten und mit Sprühkleber am Korb befestigt.

 

Auf einem  Alulabel

(mit einer Metallschere aus einer dünnen Aluplatte aus dem Baumarkt zuschneiden)

einen kleinen Anker mit wasserfestem Edding-Stift aufmalen, aufkleben und fertig ist eine praktische und dekorative Strandhausdeko.

 

 

Freuen wir uns jetzt schon auf unbeschwerte Sommertage am Meer...

 

und vielleicht habt ihr ja Lust bekommen, ein bisschen maritimes Lebensgefühl auch bei euch zuhause einziehen zu lassen.

 

Alles Liebe aus dem "Strandhaus" am Schwarzwaldrand,

Annette

 

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Dirk (Freitag, 05 Mai 2017 21:58)

    Und wieder einfach soooo schön! :)

  • #2

    Sabine (Samstag, 06 Mai 2017 16:58)

    Klasse Idee! Sieht super aus! Wie immer!!!!! �