Easy DIY - nicht nur zum Muttertag

... sondern auch zum Geburtstag der lieben Kollegin, als zauberhaftes Mitbringsel für die nette Einladung bei Freunden, als kleines Dankeschön, ...

 

Kennt ihr das auch, die eigene Freude darüber, jemandem etwas Selbstgemachtes zu schenken?

Ich kann mich noch gut daran erinnern, wie ich es als Kind kaum ausgehalten habe, meine kleinen "Geschenkegeheimnisse", die ich für meine Eltern oder meinen Bruder gebastelt habe, für mich zu behalten, bis ich sie ENDLICH verschenken durfte.

 

Und dann die  Spannung, wenn sie das Geschenkband lösten und vorsichtig die vielen Zeitungsschichten entfernten, mit denen ich meine kreativen Werke immer kunstvoll einpackte ... hach, das ist ja nun schon eine Weile her =)

 

Auch heute noch ist es für mich etwas ganz Besonderes und Schönes, wenn ich Selbstgemachtes verschenke. Dabei müssen es keine aufwändigen Projekte sein ... vielleicht ein Gläschen Kräutersalz aus der eigenen Küche, Wiesen- oder Gartenblumen, gebunden zu einem hübschen Strauß oder personalisierte Kerzen oder Windlichter?

Ich liebe dieses einfache und sehr persönliche DIY ...

schon beim Gestalten der Kerzen und Windlichter widme ich den Menschen Zeit, die ich beschenken möchte

und mit schönen Sprüchen oder eigenen, individuellen Texten darauf, kann ich lieben Menschen etwas ganz Persönliches von mir geben.

Ich finde auch, dass Kerzenschein  eine ganz besondere Atmosphäre zaubert. Bei uns zuhause brennt dort, wo wir uns aufhalten, nämlich in Küche, Wohn- und Esszimmer, immer eine Kerze oder ein Windlicht (im Winter auch mal 3, 4 , viele).
Das strahlt für uns Gemütlichkeit, Geborgenheit und Zuhause sein aus.

 

 

Was ihr dazu braucht:

- Kerze oder leeres Glas, z.B. ein Marmeladenglas

- weißes oder farbiges Druckerpapier

- Schere, Klebefilm, Kleber oder doppelseitiges Klebeband

- Geschenkband und/oder Maskingtape

 

Und schon kann´s los gehen ...

 

Gestaltet euren persönlichen Wunschtext mit einem Textbearbeitungsprogramm und druckt ihn auf einem weißen oder farbigen DinA4 Papier in Querformat aus.

 

Schneidet dann das bedruckte Papier zu einem Streifen, in der Breite, wie ihr ihn haben wollt. Legt dann das Papier um die Kerze und befestigt es an den Stoßkanten mit einem Streifen Klebefilm.

 

Und auch jetzt sind eurer Kreativität keine Grenzen gesetzt. Mit selbstklebendem Maskingtape oder Geschenkbändern, die ihr mit Kleber oder doppelseitigem Klebeband auf der Kerze befestigt, könnt ihr noch zusätzliche Akzente setzen.

 

Hier habe ich mich, passend zum Muttertag, für zarte Pastelltöne entschieden.

Je nachdem, welche Farbtöne ihr für Kerze und Papier wählt, erzielt ihr ganz unterschiedliche Wirkungen.

 

 

Es versteht sich ja eigentlich von selbst, dass die Papierstreifen rechtzeitig entfernt werden müssen, wenn man die Kerze anbrennt, aber ich will es sicherheitshalber trotzdem erwähnen =)

 

Auch leere, geradlinige (keine bauchigen) Gläser, z.B. Marmeladengläser oder schlichte Trinkgläser verwandeln sich mit bedruckten Papierstreifen zu zauberhaften Windlichtern. Und auch hier könnt ihr mit Maskingtape oder Geschenkband nach Herzenslust gestalten.

Viel Spaß beim kreativen Werkeln UND beim Verschenken =)

 

Bis bald und liebe Frühlingsgrüße

Annette

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Nina und Jan (Sonntag, 30 April 2017 16:02)

    Fühl dich umarmt, einfach so, weil ich dich mag und weil du die beste Mama bist, die man sich wünschen kann! Toller neuer Blogeintrag ❤

  • #2

    Sabine (Sonntag, 30 April 2017 22:14)

    Wieder eine wunderschöne wunderschöne Idee! � Liebes Grüssle! �