Deko-Frühling vor der Haustür

Endlich ist Frühling und ich freue mich, dass sich das Leben wieder mehr und mehr nach draußen verlagert. Die Apfelbäume blühen, Löwenzahn sprenkelt unzählige gelbe Farbtupfer auf die sattgrünen Wiesen, Gärtnereien locken mit viiieeelen bunten Beet- und Balkonpflanzen, ... nur die milden Temperaturen lassen noch ein bisschen auf sich warten.

Besonders nachts wird es teilweise noch klirrend kalt und so veranstalte ich jeden Abend eine "Frühlingsblüher-Prozession", bei der die bunten Lieblinge liebevoll ins Haus getragen werden - es soll ihnen ja gut gehen.

Morgens wandern dann all die blühenden Töpfe wieder an ihren Draußen-Platz, um Vorgarten und Hauseingang frühlingsfrisch zu machen.

Unser Eingangsbereich ist Richtung Nordwesten ausgerichtet und so wird die kleine Kiesterrasse vor unserem Haus an schönen Abenden in warmes, weiches Licht getaucht.

Hier können wir auf unseren helltürkis-gestrichenen Holzstühlen die letzten Sonnenstrahlen des Tages genießen. Vor 4 Jahren waren die Gartenstühle braun, vor 3 Jahren weiß und seit 2 Jahren hellblau/türkis ... mal schauen, welcher Farbkur sie als nächstes unterzogen werden ...grins!

Meist sind das ganz spontane Einfälle, von denen ich morgens noch nichts wusste. Und wenn ich eine Idee habe (und das sind täglich irgendwie immer viel zu viele), dann SOLLTE die Umsetzung am liebsten SOFORT erfolgen - was mich schon mal in Zeitnot bringt, angesichts vieler Alltagsaufgaben, die erledigt werden müssen und wollen.

 

Ich liebe Holz. Ich mag es, mit diesem warmen, natürlichen Material zu arbeiten und es lassen sich sooo viele schöne Dinge damit gestalten und bauen,

Unseren Garten und Vorgarten haben wir mit selbstgebauten Zäunen in verschiedene Garten-Räume eingeteilt. Dadurch kann ich die Bereiche unterschiedlich gestalten und dekorieren, ohne dass es überfrachtet wirkt.

Gerne schmücke ich Zaunelemente mit Frühlingsblühern oder Steingartenpflanzen in Hängetöpfen.

Aus Resten von Holzbalken lassen sich im Nu Holzhäuser sägen, die mit Acrylfarben  oder -lack bemalt, zu ganz zauberhaften Lieblingsteilen werden.

Gewöhnlichen Zinktöpfen verpasse ich gerne Punkte, Sterne oder Schriftzüge.

Dabei versuche ich, nicht zu viele Farbtöne ins Spiel zu bringen. Vor allem die Kombination Weiß - Grau - Schwedenrot wirkt auf mich ungemein heimelig, harmonisch und fröhlich und passt perfekt zu unserem schwedenroten Holzhaus.

 

 

So schaffe ich mir immer wieder meine ganz eigene, persönliche Wohnwelt ...

ein Ort, an dem wir uns wohl fühlen, an dem wir zuhause sind

und an dem wir leben, lieben und lachen.

 

Bis zum nächsten Mal und alles Liebe,

Annette

Kommentar schreiben

Kommentare: 5
  • #1

    Sabine (Mittwoch, 26 April 2017 18:35)

    Heute durfte ich das alles bestaunen und war wieder auf's Neue begeistert! �
    Alles so schön und liebevoll gestaltet! ZAUBERHAFT!! �

  • #2

    Annette (Mittwoch, 26 April 2017 19:10)

    Danke liebe Sabine, für deine schönen Zeilen. Ich genieße es immer, mit dir unsere gemeinsame Deko- und Kreativliebe zu teilen.

  • #3

    Dirk (Mittwoch, 26 April 2017 20:14)

    Wieder wunderschönen und soooo kreativ:)

  • #4

    Nadine (Donnerstag, 27 April 2017 12:56)

    Wie immer alles zauberhaft.❤

  • #5

    Annette (Donnerstag, 27 April 2017 15:06)

    vielen lieben Dank ❤